Meine Ausstellung in Burg(Dithmarschen)

Geschafft, die Ausstellung in Burg ist zu Ende gegangen und ich kann sagen, dass ich viel dazu gelernt habe. Am Freitagvormittag musste der Aufbau erledigt werden und ich muss sagen: „habe ich geschwitzt als ich die Bilder nach 500km fahrt ausgepackt habe. Nicht kaputt, alles gut.“
Der Kunstverein stand bereit, mir bei der Anbringung der Bilder zu helfen. Meine Assistentin war mit Herz und Seele dabei, mir unter die Arme zu greifen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Nach dem Aufbau, musste anschließend auch erstmal gut gegessen werden. Gut, dass fußläufig ein tolles Restaurant zu erreichen war. Der Nachmittag bis zur Vernissage musste überbrückt werden, in dem schönen kleinen Kaffee um die Ecke war Genuss möglich. Um 19Uhr war dann die Vernissage. Mit Spannung haben wir auf die ersten Gäste gewartet. Zwischenzeitlich hat die Polizei dann noch die Einfahrt zum Parkplatz geschlossen, da ein Laufwettbewerb gerade stattfand. Die Euphorie meiner ersten Eröffnung konnte das aber nicht bremsen. Nach der kurzen Ansprache von Harald Gayk  und dem Sekt wurde die Ausstellung eröffnet.

Die interessierten Kunstliebhabern betrachteten die Werke und stellten uns Fragen.
Die Presse(Druck) war nicht gekommen. Ganz ohne ging es dann doch nicht. Jörg Jahnke war mit seiner Facebookzeitung „Der BurgBote“ vertreten. So fand dann doch noch die Ausstellung den Weg über das Internet in die Welt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leider war die Resonanz nicht so hoch – wie erwartet, da weitere Veranstaltungen parallel stattfanden. Am Samstag und Sonntag schauten dann doch noch mehr Leute rein und es wurde dann doch noch ein versöhnlicher Abschluss.
Der Abbau war dann deutlich schneller und so blieb noch Zeit zu einem gemeinsamen Essen.

Hier meine Bilder die ich ausgestellt habe.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zuhause angekommen und alle Bilder heile.

Ende gut alles gut.

Ende Mai 2016 werde ich meine erste Fotoausstellung mit einem Maler ausrichten.
Ich freu mich schon drauf. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bilder wurden ausgesucht und bestellt. Jetzt warten auf die Lieferung und hoffen, dass der Transport keine Schadstellen an den Bildern hinterlassen hat.

Das Thema steht nun Fest „Farben und Formen“.

Ort der Ausstellung ist Burg (Dithmarschen) in Schleswig Holstein.

Hier der Link zum Kunstverein.

Es geht voran.

Advertisements